Über das Festival

Der Verein Lichtspiele e.V.
Wir sind eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein berlinweites Kurzfilmfestival für Schüler und Schülerinnen zu veranstalten. Dabei liegt die Besonderheit dieses Festivals darin, dass nur Filme gezeigt werden, die selbst von SchülerInnen produziert wurden. Wir wollen den FilmemacherInnen eine Plattform bieten, um ihre Filme einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die Idee zur Gründung des Vereins entstand bei der Organisation des Schulfilmfestes an einem Gymnasium in Berlin Mitte, welches erstmalig 2006 stattfand. Wir sehen ein großes Potential für solch eine Veranstaltung mit einer Ausdehnung auf die ganze Stadt Berlin. Aus diesem Grunde wurde der Verein Lichtspiele e.V. – Das Berliner Jugendfilmfestival im September 2012 gegründet. Zukünftig haben wir vor, beispielsweise durch Workshops und Infoveranstaltungen, das Portfolio des Vereins zu erweitern, um jungen Filminteressierten einen umfassenderen Einblick in die Filmbranche zu ermöglichen.

Lichtspiele 2016 – Das Berliner Jugendfilmfestival

Zeitraum und Ort
Am 08. Oktober 2016 wird das vierte Berlinweite Kurzfilmfestival für SchülerInnen stattfinden. In diesem Jahr findet es wieder im City Kino Wedding (im Centre Français) statt.

Programm
Frei von jeglicher Themenvorgabe werden Kurzfilme von Berliner SchülerInnen in einem mehrstündigen Programm gezeigt. Der Wettbewerb ist mit „Unter 16 Jahren“ und „Über 16 Jahren“ in zwei Kategorien unterteilt.
Eine fachkundige Jury verleiht Geld- und Sachpreise. Die Moderation wird von Jugendlichen übernommen.
Im Anschluss ist ein Zusammenkommen der FilmemacherInnen geplant, dazu sollen  Filmakademien und ähnliche Institutionen eingeladen werden und über Bildungswege informieren.

Zielgruppe
Das Festival richtet sich vor allem an SchülerInnen ab 12 Jahren und die Familien der WettbewerbsteilnehmerInnen. Außerdem zählen zu den Gästen des Festivals Filminteressierte und Menschen, die einen Einblick in die Gedankenwelt von Jugendlichen und deren Bildsprache gewinnen wollen.

Unsere Ziele

Jugendförderung
Das Lichtspiele Festival wird von Berliner Jugendlichen in Zusammenarbeit mit erfahrenen ProjektleiterInnen organisiert. Dadurch erhalten die aktiven Gruppenmitglieder Einblicke in verschiedene Tätigkeitsfelder wie die Veranstaltungsorganisation, Pressearbeit und Projektfinanzierung. Im Rahmen der Projektarbeit können die SchülerInnen kreative und organisatorische Fähigkeiten entdecken und nachhaltig ausbauen. Es werden soziale Kompetenzen ausgebildet, der Umgang mit Medien trainiert und der Austausch zwischen SchülerInnen unterschiedlichen Alters gefördert.

Filmförderung
Das Lichtspiele Festival gibt Anreiz für junge Filmschaffende, sich frühzeitig am öffentlichen Filmleben zu beteiligen und die eigenen Fähigkeiten zu erweitern. Wir bieten ihnen die Möglichkeit sich zu präsentieren, zu messen, auszutauschen und neue Impulse zu finden. Im Wettbewerb werden die Gewinnerfilme ausgezeichnet und durch die Preisgelder können neue Filmprojekte finanziert werden.

Kulturförderung
Die Stadt Berlin bietet Raum für eine lebhafte und vielfältige Kultur-Szene, in der die Filmbranche eine bedeutende Rolle spielt. Die Berliner Festivallandschaft wird durch das Lichtspiele Festival bereichert – den BewohnerInnen dieser Stadt werden Themen zugänglich gemacht, die Berliner SchülerInnen beschäftigen und aus ihren Blickwinkeln selbstständig filmerisch umgesetzt wurden.

Kooperationen
Der Verein Lichtspiele e.V. trifft sich wöchentlich in der Jugendeinrichtung Werk9 in der Mitte Berlins. Neben verschiedenen Bandprojekten wird hier Theater gespielt, sowie Konzerte veranstaltet und Jugendfahrten organisiert.
Wir wollen weiterhin eine konstruktive Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berliner Schulen und Jugendeinrichtungen aufbauen, um eine große heterogene Schülerzahl zu erreichen und zum Teilnehmen zu motivieren. Durch die Berlinweite Ausrichtung des Festivals wird der kreative Austausch zwischen den verschiedenen Schulen angeregt.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.